Sie befinden sich hier: HOMEWebshop → Bücher

Jahn, Michael: Die Wiener Hofoper von 1794 bis 1810

Bild: Jahn, Michael: Die Wiener Hofoper von 1794 bis 1810 (Zur Vergrößerung anklicken)
Artikelnummer: B023
Stück

Beschreibung

ca. 640 Seiten, Ganzleinen mit Schutzumschlag, fadengeheftet

Diese Zeit der Anfänge des Wiener Opernhauses ist bisher weder von der Musikwissenschaft noch von der Theaterwissenschaft grundlegend erforscht worden, umso bedeutender ist die Aufarbeitung dieser ersten Jahre nach Mozarts Tod bis 1810 anzusehen. Teil eins behandelt die wichtigsten Opern- und Ballettaufführungen sowie die damals maßgebenden Persönlichkeiten: Pächter, Kapellmeister, Sänger, Tänzer, Choreographen und Ausstatter. Anhand der Rezensionen wird die Reaktion von Presse und Publikum auf die Aufführungen dargestellt. Der zweite Teil bringt erstmals einen täglichen chronologischen Spielplan des behandelten Zeitabschnitts sowie diverse Verzeichnisse und Statistiken.

Michael Jahn, 1965 in Wien geboren. Studium der Musikwissenschaft. Wissenschaftlicher Leiter des RISM-Österreich (Repertoire International des Sources Musicales). Zahlreiche Publikationen mit den Themenschwerpunkten »Wiener Operngeschichte« und »Musikalische Quellenkunde«.

Verlag der Apfel


 


79.00 Euro

inkl. UST (10%)
(exkl. UST 71.82)