Sie befinden sich hier: HOMEWebshop → Bücher

Jahn, Michael (Hg.): Di tanti palpiti … Italiener in Wien.

Bild: Jahn, Michael (Hg.): Di tanti palpiti … Italiener in Wien. (Zur Vergrößerung anklicken)
Artikelnummer: B031
Stück

Beschreibung

Schriften zur Wiener Operngeschichte 3, Veröffentlichungen des rism-österreich

Der Verein »rism-österreich« hat es sich zur Aufgabe gemacht, Unbekanntes, Vergessenes zu Tage zu fördern und einem breiteren musikinteressierten Publikum bekanntzumachen. Gerade im Mozart-Jahr 2006 erscheint es daher sinnvoll, nicht den alles überstrahlenden Jubilar in den Mittelpunkt eines Bandes der "Schriften zur Wiener Operngeschichte" zu stellen, sondern eher unbeachtete Facetten der Operngeschichte Wiens, in unserem Fall Aspekte der italienischen Oper in der Donaumetropole, aufzuarbeiten:

Antonio Salieris Interpreten an den Wiener Hoftheatern von 1794 bis 1809

Rossinis Opern in Wien von 1816 bis 1822

Saverio Mercadante an der Wiener Hofoper (1824-1856)

Die Sänger der italienischen Stagione in Wien von 1835 bis 1847

Die italienische Stagione unter der Leitung von Matteo Salvi im Theater an der Wien (1860)

309 Seiten, Ganzleinen mit Schutzumschlag, fadengeheftet, 12 s/w-Abb.

Verlag der Apfel


 


45.90 Euro

inkl. UST (10%)
(exkl. UST 41.73)